Logo OSaSB 4cxx.

Am Schulzentrum 2   49143 Bissendorf
Tel: 05402-9303-0  Fax: 05402-9303-22  
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

A+ A A-
  • Zugriffe: 141

Deine Ausbildungslotsin

AusbildungslotsenLiebe Schülerinnen und Schüler,
mein Name ist Christina Kursch, ich arbeite als Ausbildungslotsin im Übergangsmanagement der MaßArbeit kAöR und bin für Eure Schule zuständig.
Wendet Euch gerne an mich, wenn Ihr:

Weiterlesen

  • Zugriffe: 282

Die Ausbildungslotsen der MaßArbeit kAöR

AusbildungslotsenDie Ausbildungslotsen der MaßArbeit kAöR beraten junge Menschen zwischen 15 und 26 Jahren im Übergang Schule – Beruf, begleiten die Übergänge ins Berufsleben, vermitteln in Ausbildung und sorgen danach für ein Anschlussangebot. Alle jungen Menschen, die im Landkreis Osnabrück wohnen, können sich bei Unterstützungsbedarf an die Ausbildungslotsen wenden.

Weiterlesen

  • Zugriffe: 4513

Der neue Berufsberater stellt sich vor

AA1Der neue Berufsberater stellt sich vor.
Zum "Steckbrief" von Jan von Rauch, der für uns zuständige Berufsberater der Agentur für Arbeit in Osnabrück.

 

  • Zugriffe: 1753

Berufsorientierung

Berufsorientierung und beruflicher Schwerpunkt

Die Oberschule zeichnet sich im Vergleich zu anderen Schulformen durch eine intensive Berufsorientierung mit all ihren Facetten aus. Die Berufsorientierung ist eine Querschnittsaufgabe der ganzen Schule, zu deren Lösung alle Unterrichtsfächer beitragen müssen. Die Anteile der Fächer sind in den schuleigenen Arbeitsplänen verankert. Die Oberschule am Sonnensee hat ein umfangreiches, übergeordnetes Konzept zur Berufsorientierung ab Jg. 8 erstellt und setzt es mit Unterstützung der Schulsozialarbeit planmäßig um. In der Lerngruppe mit dem „beruflichen Schwerpunkt“ wird es individuell an die Schülerbedürfnisse angepasst und die Schülerinnen und Schüler persönlich bei der Bewerbung und der Ausbildungsplatzsuche unterstützt. Die Schule arbeitet in diesem Bereich mit vielen außerschulischen Partner und den örtlichen Betrieben zusammen. Alle Schülerinnen und Schüler nehmen in möglichst großem Umfang an den berufsorientierenden Maßnahmen teil. Unsere wichtigsten Elemente sind

  • Eignungsfeststellung
  • WPK Schülerfirma
  • WPK in Kooperation mit der Firma Solarlux und der BBS Melle
  • Berufsfelderkundung
  • Praxistag in Jg. 9 und 10 für den berufspraktischen Schwerpunkt
  • Bewerbercoaching
  • Praxisunterricht in der berufsbildenden Schule
  • Zugriffe: 1667

Ausbildung 49

M49 01Am 10.05.2019 fuhren die Schüler und Schülerinnen zur Messe "Ausbildung 49" in und um die Halle Gartlage in Osnabrück.

Um nicht von dem sehr großen Angebot überfordert zu werden, wurde im Vorfeld im Unterricht das Angebot gesichtet und möglichst einzelne Stände ausgewählt.

NOZ von 10.05.2019...

Weiterlesen

Beim Aufruf unserer Seiten wird ein Session-Cookie gesetzt und nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrem Rechner gelöscht.