Logo OSaSB 4cxx.

Am Schulzentrum 2   49143 Bissendorf
Tel: 05402-9303-0  Fax: 05402-9303-22  
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

A+ A A-
  • Kategorie: WPK
  • Zugriffe: 463

WPK Technik 18-19

WPKtechnikkmHallo mein Name ist Peter Skotkin und ich Berichte über den WPK Technik bei Herrn Kreutzmann.
In dem Kurs von Herrn K sind 16 Schüler. Alle 16 Schüler sind nur Jungs
Im ersten Halbjahr waren die Themen Grundlagen Informatik, Mikrocontroller (Calliope), Arduino
Im zweiten Halbjahr waren die Themen programmieren mit block-basierten Programmiersprachen auf Basis von Java Skript

 

  • Kategorie: WPK
  • Zugriffe: 470

Basketball AG 18-19

Basketball

Basketball AG

 

Lehrer:       Herr Wolf

Teilnehmer: 2 (+ Lehrer 3)

Was:         Es wird Basketball gespielt

                  gegeneinander und miteinader,

                   Es werden Pässe geübt.

Wo:            In der Sporthalle oder auf

                   dem Basketballplatz.

Wann:       Mitwochs im Nachmittags Unterricht.

 

 

  • Kategorie: WPK
  • Zugriffe: 489

WPK Musik 2018/19

WPKMU 

Mein Name ist Steven Bennett und in diesem Bericht schreibe ich über den Musik-WPK von Frau Petermann. In dem WPK lernt man den Umgang mit Instrumenten oder wenn man schon ein Instrument spielt, lernt man neue dazu. Der Höhepunkt in diesem WPK ist die Vorbereitung auf den Frühlingscocktail. Im 1. Halbjahr wird das Praktische in der Musik durchgenommen. Im 2. Halbjahr wird sich dann auf den Frühlingscocktail vorbereitet und es werden verschiedene Stücke geprobt und aufgeführt. Das Equipment im Musikraum (womit die Schüler arbeiten) ist veraltet und bräuchte mal so langsam ein Upgrade.

  • Kategorie: WPK
  • Zugriffe: 484

WPK Kunst 18-19

                                                                                                                                                                      wpkkunst                         

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hallo Liebe Leser und Leserin                                                                                                                                                          Der WPK Homepage hat die Aufgabe bekommen die anderen Wpk´s zu Interviewen und je einen Schüler zu befragen. Ich hatte das Glück den Kunst Kurs von Frau Brandolini zu Interviewen. In diesem Kurs sind 25 Personen, darunter der Schüler Cedric den ich interviewt habe. Wie Cedric mir erzählte, ist der Kurs sehr gut und das die Lehrkraft Frau Brandolini die Themen gut gewählt hat. Außerdem berichtete er, dass man nix an dem Kurs ändern müsste.Cedric erzählte, dass ihm das aktuelle Thema Collage besonders gut gefällt.

  • Kategorie: WPK
  • Zugriffe: 411

WPK Homepage 18-19

WPKHomeNickBericht Homepage

Der WPK Homepagebei Herr Schomborg findet 1-mal pro Woche montags im 2.Block statt. Dabei werden Übungen mit CSS und HTML durchgeführt, wobei die Schüler ihre eigene Website erstellen können. Dazu habe ich einen Schüler aus dem WPK Homepage gefragt wie es funktioniert. Er erzählte dass, der WPK Homepage abwechslungsreich ist und man lernt wie man eine eigene Website erstellt. Seiner Meinung nach könnte man noch verbessern, dass alles insgesamt genauer erklärt wird.

 

  • Kategorie: WPK
  • Zugriffe: 1450

FranceMobil

francemobilDie spinnen, die Franzosen!

So oder so ähnlich war der Gesichtsausdruck der Französisch-Schüler der Jahrgänge 6 und 7 zu deuten, als sie am 17.10.18 Besuch von zwei Franzosen bekamen, die nur auf Französisch mit ihnen kommunizieren wollten und sollten. Vier Gruppen mussten nun also jeweils ca. 45 Minuten auf Französisch „rumkriegen“. Alexia Gonzalez und Maxime Ruelle vom FranceMobil bewältigten die anfängliche Skepsis und Scheu jedoch schnell.

Weiterlesen

  • Kategorie: WPK
  • Zugriffe: 1059

Frankreich -Lille-

Frankreich1804Bienvenue chez les „Ch‘tis“ - Willkommen bei den Sch‘tis!

Dies war das Motto von vier Schülerinnen des Französisch-Kurses der Jahrgänge 9/10. Sie wollten das Land, von dem sie im Unterricht Geschichten gehört, Bilder gesehen und die Sprache erlernt haben, nun endlich einmal live erleben: Sprechen die Franzosen wirklich so schnell?

Weiterlesen

  • Kategorie: WPK
  • Zugriffe: 1025

Profil Technik

Profil Technik

Das Profil Technik des Jahrgangs 9 der Oberschule am Sonnensee wird von Herrn Kreutzmann geleitet, findet im PC-Raum statt und setzt sich aus 15 Jungs und einem Mädchen zusammen.

Die dort besprochenen Themen sind abwechslungsreich, wie zB Kryptowährung, 3D Modelisierung, bis hin zu Vorträgen die in Form von Powerpoints gehalten wurden, mit den Themen wie Organe aus dem 3D Drucker, virtuelle Maschine und mein eigenes Thema NFC.

NFC beispiel LeoJ

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Meiner Meinung nach ist das Profil sehr wichtig, da in Zeiten der Digitalisierung viele Menschen nicht besonders viel über Technik wissen, wie viel Informationen Websites über einen sammeln und wie man sich davor schützen kann. Unser derzeitiges Thema ist Blockprogramierung von Lego Mindstormrobotern, was recht viel Spaß macht und interessant ist.Mindstorm LJ


  • Kategorie: WPK
  • Zugriffe: 563

Profil: Technik

Profil: Technik

Das Profil: Technik umfasst 16 Personen, davon 1 Mädchen und 15 Jungs. Es wird betreut von Herrn Kreutzmann und findet seit Anfang des zweiten Halbjahres im großen PC-Raum statt. Nach dem einseitigen ersten Halbjahr befassen wir uns jetzt mit Informatik. Wir haben schon einige Themen durchgenommen wie zum Beispiel Kryptowährung, 3D-Modelisierung und Programmieren mit Bausteinen. Letztens entwarfen wir kurze PowerPoints, hauptsächlich über Technologie in der Zukunft. Ich selber habe eine Präsentation über Virtuelle Maschinen gehalten.

ScreenshotJS

 "Bildschirmaufnahme der ersten Seite meiner PowerPoint über Virtuelle Maschinen"

Mittlerweile befassen wir uns wieder mit Blockprogrammierung, indem wir Lego Mindstorms zusammen bauen und sie darauf Programmieren, z.B. eine Linie zu Folgen.

Mindstorm 06.05


Meine eigene Meinung über dieses Profil ist, dass es seit dem zweiten Halbjahr mehr Spaß macht.
Wir lernen sehr viel und da Informatik immer wichtiger wird, ist es auch nötig für uns, so etwas zu lernen.
Und auch das Bauen und Programmieren des Lego Mindstorms macht viel Spaß und lehrt einen jede Menge.

Janis

 

 

  • Kategorie: WPK
  • Zugriffe: 1062

Profil Gesundheit und Soziales 17/18

Fach: Gesundheit und Soziales

Lehrer/Lehrerin: Frau Märtens

Schüler/Schülerinnen: 13

Thema:

Wir behandeln alle Themen rund um das Thema: "Gesundheit und Soziales". Wir haben grade das Thema: "Leben mit Behinderung" begonnen. Wir haben definiert, was man unter "Behinderung" versteht und haben einen Selbstversuch gemacht, wo wir uns zu zweit zusammengetan haben, dann wurde einem aus der Gruppe die Augen verbunden. Er war, so zu sagen, der Blinde. Er hat sich von seinem Partner durch das Gebäude führen lassen. Es war sehr seltsam. Man war es gewohnt zu sehen und fühlt sich sehr hilflos, wen einem das plötzlich fehlt. Aber wir haben auch noch andere Themen behandelt. Zum Beispiel behandelten wir das Teilthema: "Berufe im Bereich Gesundheit und Soziales". Wir recherchierten im Internet, arbeiteten in Gruppen, machten Rollenspiele und sammelten Ideen, was es alles für Berufe gibt. Davor hatten wir das Thema: " Körperpflege/Körperpflegeprodukte". Wir haben Mindmaps und Plakate erstellt. Wir haben uns auch darüber unterhalten, wie man die Produkte richtig einsetzt und wofür die wirklich da sind. Das Thema: " Elterngeld/ Work-Life Balance/ Der Europäische Qualifikationsrahmen" haben wir auch intensiv behandelt. Das wird auch später noch für unsere Zukunft wichtig sein. Wir lernen auch, wie wir uns richtig ernähren und wie wir unsere Gesundheit erhalten. Wir haben auch etwas über richtige Hygiene gelernt. Über manche Sachen haben wir uns so noch nie Gedanken gemacht und waren sehr erstaunt über das, was wir erfahren haben.

 Eigene Meinung:

Ich finde, dass es sich dabei um ein sehr interessantes Profil handelt, das auch zum Nachdenken anregt. Man lernt Sachen ganz nebenbei, die man für Berufe im Bereich: "Gesundheit und Soziales" braucht. Und wir lernen auch echt viel. Und warum? Weil das Fach sehr viel Spaß macht und man ja besser lernt, wen man Spaß an dem hat, was man tut. Und das haben wir. Ich habe auch sehr viel über Gesunde und Hygienische Lebensführung gelernt. Auch habe ich gelernt, was es heißt, wenn man Blind ist. Ich habe mich total hilflos gefühlt und musste meinem Teampartner, im wahrsten Sinne  des Wortes, blind vertrauen. Das war nicht immer leicht. Wenn man sich mal vorstellt, dass einem das selber auch passieren kann, sieht man Leute mit Behinderung schon anders, finde ich. Wenn man von einem Tag auf den anderen ein "Handicap" hat und etwas nicht mehr machen kann oder etwas, was früher selbstverständlich war, nicht mehr geht, ist das echt mies. Das habe ich bei diesem Selbstversuch gemerkt. Natürlich ist das nur eine Ahnung von dem, wie es Leuten geht, die nichts sehen können, und das für immer. Wir haben ja gewusst, das wir, sobald wir das Tuch wieder abnehmen, auch wieder normal sehen können, aber stellen sie sich mal vor, das wäre nicht so. Das regt echt zum Nachdenken an, oder? So etwas machen wir meistens und solche Sachen bringen uns dazu, auch heikle Themen mal in einem anderen Licht zu sehen. Und darum finde ich mein Profil auch so interessant.

  • Kategorie: WPK
  • Zugriffe: 3910

Konfliktlotsen 2016/17

Bild

 Derzeit arbeitet Frau Reichel als ausgebildete Schulmediatorin an der OBS-Bissendorf.

Sie bildet Schüler als Konfliktlotsen aus, betreut die fertigen Konfliktlotsen während der Schulzeit sowie in der Nachmittags AG und mediiert ebenfalls zwischen Schülern.
Die Sprechstunde der Schulmediatorinnen ist in der ersten großen Pause und Montags in der SAZ in Raum B22.

 Konfliktlotsen1617

 Was ist den Mediation?

Zum Konfliktlotsenteam 2015/16

Zum Konfliktlotsenteam 2014/15

Zum Konfliktlotsenteam 2011/12

Zum Konfliktlotsenteam 2012/13

  • Kategorie: WPK
  • Zugriffe: 2367

Frühlingscocktail

  Frühlingscocktail

davids cocktail

Am 26&27.5.2016 findet in der Aula der Oberschule am Sonnensee ein Musik-,Tanz und Theaterstück statt. Von 19-21 Uhr zeigt der WPK was sie unter der Leitung von Cornellia Petermann in wochenlanger Arbeit, eingeübt haben.
Was genau sagt der Name "Frühlingscocktail" aus ?

Der Frühlingscocktail ist eine Mischung aus verschiedenen Scatchen, die mit dem Frühling zutun haben.

Warum gibt's dieses Jahr kein Theaterstück mehr, wie die letzten Jahre ?

Dieses Jahr wollte der Kurs "MuKu" wieder etwas neues ausprobieren, weswegen es dieses Jahr kein Theaterstück mehr ist.

Wann, wie lange und wo ist überhaupt die Aufführung ?

Der Frühlingscocktail findet am 26.05. und 27.05. in der Aula der OBS Bissendorf statt. Und geht von 19:00 - 21:00 Uhr.

Wie teuer ist der Eintritt ?                                                  

Kinder = 1 €      Erwachsene = 2 €      V.I.P. = 5 €                                    

 Ihre Vorteile bei der V.I.P.-Mitgliedschaft: alkoholfreie Cocktails - besondere Sitzplätze in der ersten Reihe - kostenfreie Snacks, wie z. B.  Salzstangen -    

Worum geht es bei dem Frühlingscocktail ?

Es geht vor allem um Musik und Spaß. Außerdem ist Akrobatik ein großer Punkt dieser Aufführung.

Wer macht mit? Und auch, wie viele ?

Die 5. und 6. Klassse ist beteiligt, auch die 10. Außerdem ist eine Band, Lehrer und Querflötenspieler dabei. An den beiden Tagen sind es Ca. 150 Protagonisten.

Wer sind die Hauptrollen ?

Jeder Scatch hat seine eigenen Hauptrollen. Im Grunde genommen, gibt es aber keine wirklichen Hauptrollen.

Wer ist alles eingeladen ?

Es darf jeder kommen, der möchte.

Gibt's was besonders ?

Es ist halt dieses Jahr 'was anderes.

Gibt es Pausen? Und kann man da was kaufen ?

Es gibt eine Pause, die von 19:45 - 20: 15 Uhr geht. Man kann dort alkoholfreie Cocktails, Hot Dogs und Milchshakes sich kaufen.

Jan-Niklas

  • Kategorie: WPK
  • Zugriffe: 1840

Vorbericht: Bissendorfer Schüler erkunden den Rosenmühlenbach - Rico

dsc 020920 201605021239 full

Am 02.05.16 hat sich die Klasse 6b der Oberschule am Sonnensee in Bissendorf mit Gummistiefeln und Frühstücksrucksack auf den Weg gemacht, um den Rosenmühlenbach zu erforschen.

Weiterlesen

  • Kategorie: WPK
  • Zugriffe: 1591

Vorverkauf: Frühlingscocktail

Frühlingscocktail bildDer Vorverkauf startet ab dem 02.05. täglich in der 1. großen Pause.

  • Kategorie: WPK
  • Zugriffe: 3847

Theater 2015 - Bad Girls-

Theater 2015 003Ein voller Erfolg war die diesjährige Aufführung des WPKs MuKu unter der Leitung von Frau Petermann.

Die Schüler auf und hinter der Bühne zeigten ein kurzweiliges Stück aus dem Schülerleben. Hier die ersten Bilder. 

Weiterlesen

  • Kategorie: WPK
  • Zugriffe: 2846

Der WPK MuKu präsentiert:

BadGirls kAm Mitwoch den 01.07.15 um 18:30 Uhr führt der WPK Musik / Kunst das Theaterstück

BAD GIRLS

auf. Der Eintritt ist frei.
Wir freuen uns auf den Besuch vieler Eltern und Schüler.

 Zur Einladung ...

Beim Aufruf unserer Seiten wird ein Session-Cookie gesetzt und nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrem Rechner gelöscht.