Logo OSaSB 4cxx.

Am Schulzentrum 2   49143 Bissendorf
Tel: 05402-9303-0  Fax: 05402-9303-22  
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

A+ A A-
  • Zugriffe: 10024

Entwicklung der OBS Bissendorf

OBS Bissendorf

Im März 2012 genehmigt das Land die Einrichtung einer Oberschule ohne gymnasialen Zweig zum Schuljahr 2012/13.

Start der OBS mit der neuen Klasse 5 im Schuljahr 2012/13.

Der Kreistag fasste am 08.12.14 eine wichtige bildungspolitische Entscheidung. Der Antrag der Gemeinde Bissendorf auf Einrichtung eines gymnasialen Zweigs an der Oberschule am Sonnensee fand breite Zustimmung. Ab dem Schuljahr 2015/16 wurde der gymnasiale Zweig eingerichtet.
Ab dem Schuljahr 2015/16 wurden die "Sportklassen" in Jahrgang 5 und 6 (Reiten, Handball) eingeführt.

HRS Bissendorf

Die Haupt- und Realschule (HRS) Bissendorf ist eine aus verschiedenen Schulformen organisatorisch zusammengefasste Schule. Sie umfasst die pädagogisch eigenständigen Schulformen Hauptschule und Realschule.

Die Hauptschule ist 1975 aus der Oberstufe der früheren Volksschule und späteren Mittelpunktschule Bissendorf hervorgegangen. Zum 01.08.1975 wurde an diesem Standort die Orientierungsstufe mit dem 5. Jahrgang eingeführt und mit der bestehenden Hauptschule verbunden. Zum 01.08.1977 wurde die Hauptschule mit Orientierungsstufe durch den Realschulzweig, beginnend mit dem 7. Jahrgang , erweitert.

Mit Beginn des Schuljahrs 1989/90 erstreckt sich der Einzugsbereich der Hauptschule über die gesamte Gemeinde Bissendorf, da die Hauptschule Schledehausen zu diesem Zeitpunkt aufgelöst wurde. Zum 01.08.1994 wurde die 10. Klasse der Hauptschule eingerichtet; ihr Besuch ist für Schülerinnen und Schüler freiwillig. Zum 01.08.2004 wurde die Orientierungsstufe wieder abgeschafft. 

Der heutige Schulkomplex wurde in 4 Bauabschnitten errichtet:

  • 1972: 10 Klassen (Gebäudeteil gleich neben der Grundschule)
  • 1975: Aula, Lehrerzimmer, Musikraum und weitere Klassenräume (ehemaliger OSt-Trakt)
  • 1979: div. Fachräume
  • 1996: Erweiterung durch 6 Klassenräume (Anschluss an den Trakt neben der Grundschule zum Wald hin)
  • 2010: Eröffnung der Mensa
  • 2016: Neugestaltung des Bioraums

 

Beim Aufruf unserer Seiten wird ein Session-Cookie gesetzt und nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrem Rechner gelöscht.
Weitere Informationen OK